Grundlagen der Videobearbeitung

Heutzutage, da Computer, Fernseher und Radio immer mehr zusammenwachsen, Digitale Videokameras günstig sind und sogar digitale Fotokameras Videos aufnehmen können, wird jeder früher oder später mit Problemen der digitalen und analogen Videobearbeitung und -Übertragung konfrontiert. Da die Hersteller immer wieder versprechen dass alles ganz einfach geht, entstehen durch Halbwissen sehr viele Fehler die nicht sein müssen. Damit Ihnen diese Fehler nicht passieren und Sie nicht bei den ersten Versuchen, Filme Ihrer neuen Digitalkamera am Computer nachzubearbeiten unliebsame Überraschungen erleben, empfehle ich Ihnen sich im Vorfeld und parallel zu Ihren ersten Schritten die Grundlagen anzueignen.

Für ein paar Abläufe habe ich bereits Tutorials geschrieben, die Ihnen helfen diese Schritte professionell und mit möglichst wenig Qualitätsverlust durchzuführen. Bereits erfahrene Benutzer finden im Lexikon nicht nur Begriffserklärungen, sondern auch viele nützliche Zahlen. Auch in den Grundlagen gibt es interessante Hintergrundinformationen. Im Bereich Links und Downloads finden Sie Free- und Sharewareprogramme, mit denen fast jeder Bearbeitungsschritt kostenlos und hochqualitativ durchführbar ist. Wer allerdings eine Lösung sucht, die alle Schritte in einem Programm komfortabel zur Verfügung stellt, der sollte sich, zum Beispiel von Magix, ein Videobearbeitungsprogramm kaufen.

Wie gefällt Ihnen diese Site? Über ein Feedback von Ihnen würde ich mich sehr freuen:

Betreff (bitte aussagekräftig!):
Nachricht:
Antwort-Mailadresse:
Sicherheitscode:3027
Sicherheitscode eingeben: