Lexikon

Linie, Zeile

Linie ist ein Begriff aus der Analogtechnik. Ein Fernsehbild hat klar definierte Bildzeilen (horizontal verlaufend, von links nach rechts), die z.B. bei PAL eine vertikale Auflösung von 576 Zeilen bilden. Ein Maß für die horizontale Auflösung bilden die maximal darstellbaren vertikal verlaufenden Linien. Diese Auflösung ist abhängig von der Modulationsbandbreite des Senders. Bei PAL beträgt diese Bandbreite maximal 5MHz für das Luminanzsignal, was zu einer maximalen horizontalen Auflösung von etwa 520 s/w-Linien führt. Die Farbbandbreite von PAL beträgt sogar nur 1,3MHz, was zu etwa 135 Farblinien führt.

zurück zur Übersicht

Inhalts- oder Tippfehler gefunden? Dann informieren Sie mich bitte:

Betreff (bitte aussagekräftig!):
Nachricht:
Antwort-Mailadresse:
Sicherheitscode:4075
Sicherheitscode eingeben: