Lexikon

Container

Ein Container ist eine Art Datei-Grundgerüst zur Aufnahme von Medienstreams. Er beinhaltet meist ein paar Informationen zu verwendeten Codecs, zum Copyright, Angaben zum Inhalt wie Künstler, Titel etc. und Anzahl und Typ der Streams. Dann folgen die Streams, meist ineinander verschachtelt, gemultiplext. Manche Container können nur einen bestimmten Codec aufnehmen, andere wiederum beliebige und beliebig viele verschiedene Typen von Streams (z.B. Video, Audio, Untertitel, Effektstreams für Stroboskope und Nebelmaschinen, Bilder etc.).

Die wichtigsten Containerformate sind heutzutage AVI, OGM, MKV, MOV, ASF (= WMV), RM und MP4.

zurück zur Übersicht

Inhalts- oder Tippfehler gefunden? Dann informieren Sie mich bitte:

Betreff (bitte aussagekräftig!):
Nachricht:
Antwort-Mailadresse:
Sicherheitscode:7120
Sicherheitscode eingeben: